20.02.2017: Stressmanagement und Resilienz – IHK Emden

Stressmanagement und Resilienz

20.02.2017: IHK Emden

Zeitnot, Hektik, Verantwortungsdruck – Arbeiten unter Stress gehört in der großen Mehrzahl aller Betrieben heute zum täglichen Geschäft.

Welche Folgen dies für die Gesundheit, Motivation und Arbeitsleistung der Führungskräfte und Angestellten hat, belegenwissenschaftliche Studien jährlich neu. Doch: Was genau ist eigentlich „Stress“? Was löst ihn aus und welche Wege gibt es, die eigene Stresstoleranz zu erhöhen? Was können Unternehmen und was können Angestellte selbst tun, um der Stressfalle zu entgehen?

Das Seminar „Stressmanagement und Resilienz“ vermittelt Ihnen ein profundes Verständnis davon, was Stress ist und wie Körper und Gehirn unter emotionaler Belastung funktionieren. Auf dieser Basis lassen sich alltagspraktische Tipps und Hinweise entwickeln, die Ihnen helfen, akuten Stress abzubauen und langfristig Ihre eigene Resilienz effektiv und spürbar zu stärken.

.Themen der Veranstaltung:

– Was ist Stress? Wie entsteht er? Welchen Nutzen bringt er uns?
– Welche Folgen hat Stress mental, emotional und sozial?
– Vom Umgang mit schwierigen Gefühlen.
– Die Kunst des würdevollen „Nein“-sagens.
– Stressmanagement: Akut-Maßnahmen und Langfrist-Vorsorge.
– Anzeichen von Burnout erkennen und gegen steuern.
– Resilienz: Was sie ist, und wie Sie sie trainieren

 

Das Training „Stressmanagement und Resilienz“ legt zentrales Augenmerk auf die praktische Umsetzbarkeit der vermittelten Inhalte. Die Erfahrungen und Fragestellungen der Teilnehmenden stehen im Zentrum der Veranstaltung. Veranstaltungstermin ist der 20. Februar 2017..

Information und Anmeldung:

20.02.2017: Stressmanagement und Resilienz – IHK Emden

(Klicken Sie hier!)

 

Volker Schmidt PUMA Coaching

.

Wollen Sie mehr erfahren?

Nehmen Sie hier  KONTAKT  auf!

pumaklein

P2 M2 U2 A2

 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.